Unternehmen

Seit nunmehr 50 Jahren steht beim Bauen der Name KAMMEL für Qualität und Zuverlässigkeit. Es war dabei immer unser ehrliches Bemühen, allen Kunden bei der Umsetzung Ihrer vielfältigen Bauvorhaben die optimale Unterstützung zu geben.

So hat sich auch unser Unternehmen ständig vergrößert und das Angebot an Produkten und Dienstleistungen erweitert. Aus den einfachen Kundenwünschen zu Beginn unserer Tätigkeit, wie dem Liefern von Schalsteinen, wurde heute die anspruchvolle Erwartung, dass wir auch komplette Lösungen in Fertigteilbauweise ausführen. Das können wir heute.

Auf diesem Weg haben wir immer das Ziel verfolgt, für unsere Kunden das Bauen einfacher zu machen. Fertigkeller, Fertigteilbauten jeglicher Art, Fertigbeton, Baustahl und Baustoffe bieten wir sowohl Privatkunden als auch Auftraggebern aus Gewerbe, Landwirtschaft, Industrie und öffentlicher Hand an.

Sehr gut ausgebildete, fleißige und motivierte Mitarbeiter in Verbindung mit großen finanziellen Investitionen in Technik und Know-how haben diese Entwicklung ermöglicht.

Mit dem Firmengrundsatz „Einfach leichter bauen“ wollen wir auch künftig ein zuverlässiger und leistungsstarker Partner bei den Bauvorhaben unserer Kunden sein.

Firmengeschichte:

1967:
Das Betonsteinwerk KAMMEL in Grafendorf wurde gegründet.
Die Produktion verschiedenster Betonsteine wie Schal- und Hohlblocksteine und Liaton-Vollblocksteine wurde laufend erweitert, bis wir unsere heute angebotene Produktpalette erreicht haben.

1968:
Ergänzung der KAMMEL Produktpalette durch einen gut sortierten Baustoffhandel.
So erhalten Sie zusätzlich zu den von uns hergestellten Produkten auch alle notwendigen Baustoffe für den Rohbau.

1971:
Errichtung eines Transportbetonwerkes nach modernstem Standard.

1980:
Einbringung des Einzelunternehmens Ernst Kammel in die Kammel Ges.m.b.H.

1991:
Markteinführung des bisher tausendfach erfolgreich verkauften KAMMEL-FERTIGKELLER-System.

1995:
Modernisierung und Vergrößerung unsers Transportbetonwerkes.

2001:
Inbetriebnahme der neuen Produktionsanlage für den KAMMEL-FERTIGKELLER.
Dort werden präzise Wand- und Deckenelemente mit höchster Oberflächenqualität erzeugt. Optional fertigen wir die Innenschale auch aus Liapor für ein besseres Wohnklima in Ihrem Wohnkeller.

2007:
40 Jahre KAMMEL
Anschaffung einer Rotorrichtmaschine für die Baustahlbearbeitung

2011:
20 Jahre KAMMEL-FERTIGKELLER-System

2012:
45 Jahre KAMMEL

2015:
KAMMEL wird „Leitbetriebe Austria“

2016:
Anschaffung eines Bügelbiegeautomaten für die Baustahlbearbeitung

2017:
50 Jahre KAMMEL

DI Franz Strobl

DI Franz Strobl
Baumeister
Geschäftsführender-Gesellschafter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Kommentare sind geschlossen.